Next GIRT Hamburg meeting on 20th Jan. 2014

Dear Ladies & Gentlemen,
Dear friends of German-Indian Round Table (GIRT) Hamburg,

In the name of GIRT Hamburg, and also personally, I would like to extend you and your dear ones our very best wishes for a healthy & prosperous New Year 2014.

I would also like to take this opportunity to invite you to our next meeting that takes place on Monday, 20th January 2014. We will have the pleasure of listening to a talk by Dr. Henning Marwege, Managing Director of Camfil Power Systems GmbH in Bremen and Board member of Camfil India. Camfil is internationally working in the fields of air filtration and power plant components with headquarters in Sweden. Dr. Marwege is responsible for the Camfil branch in Bremen and is active in India since 1998.

Dr. Marwege will talk about “Camfil’s Way to India”. The talk covers topics such as mode of entry/operation (licensing, JV or wholly-owned subsidiary). In his own words: “It also describes production models by means of 100% sub-contracting, lease and operate as well as own and operate. Life in India with headache, frustration, patience and plenty of success.” This sounds very exciting and promises a motivating inauguration of the new year.

Weiterlesen

Untapped business avenues in rural India

GIRT Hamburg and Bremen Chamber of Commerce invite to an insightful event on 21st Nov. 2013

Photo courtsey: Ministry of Rural Development, Govt. of India

Latest data suggest that India is again set on a growth track. Away from media limelight India’s hinterland has emerged as a key driver of economic growth. A recent report in the Economic Times (4th October 2013) said, “India Inc’s rural champions have probably never had it so good”. “At a time when the rest of India Inc is either groaning under heavy debt or struggling to sell in a sluggish market,” the report said, “companies with heavy rural focus are literally licking their lips in anticipation of a surge in demand in India’s villages and towns.” The news items also quoted a Deutsche Bank report saying that “years of above-average rainfall have increased rural prosperity and stock markets have responded by pushing up prices of companies with a strong rural presence.”

Weiterlesen

„GIRT goes Bremen“: Nächster Termin des GIRT Hamburg

Der guten Tradition der letzten Jahre folgend zieht es uns auch dieses Mal – mal wieder – nach Bremen. Nach der erfolgreichen „India Week“ in Hamburg im vergangenen September wollen wir das Jahr für den Hamburger German-Indian Round Table gemeinsam mit dem Ländernetzwerk Indien der Handelskammer Bremen mit einer informativen und spannenden Indien-Veranstaltung in Bremen ausklingeln lassen.

Dazu laden wir Sie recht herzlich zu unserem Treffen am 21. November 2013, 17.00 bis ca. 19.00 Uhr im Börsensaal der Handelskammer Bremen (Am Markt 13, 28195 Bremen) ein.

Weiterlesen

Der Erfolg frugaler Produkte ist nicht aufzuhalten!

Pressemitteilung / Hamburg, 21.10.2013

Center for Frugal Innovation @ TUHH„Deutsche Baumaschinen zu gut für den Weltmarkt“ titelte Die Welt am 17.4.2013. Deutsche Maschinenbauer werden dem Bericht zufolge trotz Innovationstrophäen von den Märkten der Schwellenländer verdrängt. Die Gründe sind sowohl die fehlende Zahlungskraft als auch die abnehmende Zahlungsbereitschaft lokaler Kunden. Anstelle hoch komplexer („over-engineered“) und damit einhergehend teurer Produkte fragen sie erschwingliche und robuste Technik nach, die häufig aus anderen Ländern und insbesondere aus den Schwellenländern selbst kommt. Solche „good enough“ Produkte, Lösungen mit ausreichender Funktionalität bei guter Qualität und einem sehr wettbewerbsfähigen Preisniveau, kennzeichnen den Innovationsansatz „fugaler Innovationen“. Weiterlesen

Aktuelles vom German-Indian Round Table (GIRT) Hamburg

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des German-Indian Round Table (GIRT) Hamburg,

sehr gerne möchte ich Sie auf das Symposium „Mastering the Frugal Challenge: Innovating for Global Growth through Affordable Solutions“ aufmerksam machen, welches in Zusammenarbeit mit dem GIRT am 19.11. in Hamburg stattfindet. Dieses Symposium wird vom neu gegründeten Center for Frugal Innovation an der TU Hamburg-Harburg (TUHH) organisiert und hat die Zielsetzung, Unternehmensvertreter mit ausgewiesenen Experten aus Forschung und Praxis zusammen zu bringen und die Perspektiven und Strategien zur Umsetzung von „frugalen Innovationen“ in Unternehmen zu eruieren, die im internationalen Geschäft unterwegs sind bzw. sein wollen.

Weiterlesen